Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Das aktuelle Titelthema der Zeitschrift „Erwachet!“: „Trauer - was helfen kann“.
Wetteraukreis - Büdingen
Geschrieben von: Hans-Joachim Schalies
am: Samstag, 17. November 2018 um 09:17 - Gelesen: 1526 mal
Wer selbst einen geliebten Menschen durch den Tod verloren hat, kann gut nachvollziehen, was viele in dieser Situation empfinden. Kaum etwas verursacht so eine große Belastung und so einen heftigen Schmerz wie der Tod eines Partners, eines Kindes, eines Verwandten oder eines Freundes. Das bestätigen auch Psychologen, die den Prozess der Trauerverarbeitung untersuchen. Die Zeitschrift Psychologie heute bemerkt dazu: „Der schmerzhafteste Verlust überhaupt ist der eines geliebten Menschen. ...Wir sind im Innersten getroffen, fühlen uns isoliert und irgendwie aus der Welt geworfen.“ Wer mit einem solch unerträglichen Schmerz leben muss, fragt sich vielleicht: Wie lange dauern diese Gefühle an? Was kann ich gegen den Schmerz tun? Kann ich jemals wieder glücklich sein?
Mit genau diesen Fragen beschäftigt sich die Zeitschrift Erwachet! in ihrer aktuellen Ausgabe, so zum Beispiel womit Trauernde zurechtkommen müssen. Weitere Artikel gehen darauf ein, was helfen kann, den Schmerz zu lindern. Sie soll allen, die jemanden durch den Tod verloren haben, Trost geben und Wege aufzeichnen, wie man mit Trauer umgehen kann.
Sie können eine Ausgabe der Zeitschrift von jedem Zeugen Jehovas erhalten, der an Ihrer Tür vorspricht oder an einem unserer Informationsstände in Büdingen, Altenstadt und Ortenberg. Eine weitere Möglichkeit bieten unsere Literaturtrolleys, die im ganzen Stadtgebiet zu verschieden Zeiten unterwegs sind. Sie können sich die Zeitschrift aber auch kostenfrei herunterladen von unserer Internetseite Jw.org.